STRESS / BURNOUT

ich kann nicht mehr, bin ständig gereizt und genervt“ - „ich habe Angst, Montags aufzustehen und zur Arbeit zu gehen“ - „ich hasse meinen Job, er frisst mich regelrecht auf“

Stressmanagement

Ich spreche lieber von Stressmanagement , wenn es um die Bewältigung von anstrengenden Herausforderungen geht. Die heutigen Arbeits- und Lebensformen haben viele Vorteile, fördern jedoch das Auftreten von stressinduzierten Symptomen. Studien belegen, dass über 20% der Arbeitnehmer von Anzeichen chronischer Stressbelastung wie Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen oder Kopfschmerzen berichten.

Stress-Symptome erkennen

Die typischen körperlichen Symptome einer Überlastung sind bekannt: Schlaflosigkeit, innere Anspannung, ständiges Grübeln, Muskel-, Kopf- oder Bauchschmerzen, Herzklopfen, Verdauungsprobleme usw. Allerdings ist es oft schwierig, den Zeitpunkt zu erkennen, ab wann Gegenmaßnahmen einzuleiten sind. Falls der Zeitpunkt erkannt wird, stellt sich die Frage, welche Maßnahmen sinnvoll zu ergreifen sind.

Die Seite des Körpers

Viele vermuten einen mentalen Trick („einfach nur den Schalter umlegen“) bei der Bewältigung von Dauerstress-Situationen. In Wahrheit sind uralte biologische Wirkmechanismen für die körperlichen, aber auch die mentalen Symptome verantwortlich. Diese sollte man kennen, denn erst was man gut kennt, kann man wirkungsvoll verändern.

Emotionen als Stressfaktoren

Das Wort „Stress“ ist so allgemein, dass es viele menschliche Erfahrungen einschließt. Jeder meint zu verstehen, wenn ein Gegenüber sagt: „Ich bin heute gestresst!“. Wirklich präzise ist es nicht, aber ungeheuer praktisch. Man braucht einfach mehr Mut und Ehrlichkeit zu sagen: „Heute rege ich mich über meine Kollegin auf und über meinen Vorgesetzten, der mich nicht unterstützt“, oder „Ich habe totale Angst, meinen Job zu verlieren“.

Stressbewältigungstrategien

Wirksames Stressmanagement bedeutet immer, sich intensiv mit der Ausgangslage und dem Zielzustand zu befassen. Genaues Erfassen der Ausgangsituation sowie konkrete Formulierung der Zielvorstellung rahmen den Prozess der Stressmanagements. Ich nehme Ihre bisherigen Stressbewältigungskompetenzen ernst und erarbeite mit Ihnen passende Lösungen, z.B. wie Sie Belastungen frühzeitig erkennen, bevor sie zum Problem werden individuelle Maßnahmen finden, die realistisch sind und zu Ihrem Leben passen Umsetzungsstrategien entwickeln, die über die ersten Wochen hinaus wirkungsvoll bleiben

Burnout-Prophylaxe

Unter Burnout versteht man einen Erschöpfungszustand, der den physischen, psychischen und mentalen Bereich betrifft und in dem die Betroffenen ihre Erholungsfähigkeit verlieren. Das bedeutet, dass die normalen Erholungszeiten wie am Feierabend, am Wochenende oder im Urlaub nicht mehr ausreichen, um eine tatsächliche Erholung zu erzielen.

Ein Burnout entwickelt sich nach und nach und bleibt lange unbemerkt, unter anderem weil die Betroffenen den Zustand oft nicht wahrhaben wollen. In der Regel sind die Ursachen in den verschiedenen Lebensbereichen zu suchen, so dass sich Problemkonstellationen bei der Arbeit, im privaten Bereich, der Gesundheit usw. ungünstig ergänzen.

Psychische Symptome
Ein Burnout kann sich im psychischen Bereich bemerkbar machen und folgende Anzeichen aufweisen:
Körperliche Symptome
Aufgrund der hohen psychischen Belastung kommt es bei vielen Betroffenen auch zu körperlichen Beschwerden. Physische Symptome können sich z.B. so äußern:
Mentale Symptome
Neben den körperlichen und psychischen Symptomen können auch mentale Auffälligkeiten vorhanden sein.

Wirkungsvolle Burnoutprophylaxe setzt Kompetenzen in Stresserkennung und Stressbewältigung voraus. Stressmanagement gehört damit in der heutigen komplexen Arbeits- und Lebenswelt zu den individuellen Fähigkeiten, die jeder entwickeln muss, um seelisch und körperlich gesund zu bleiben.

Im Coaching verwende ich in der Regel folgende Ansätze und Methoden: Systemische und lösungsfokussierte Beratung und Schemacoaching.

Klientenfeedback

Literaturempfehlung:

© 2017 Irene Roth, Psychotherapeutin und Coach, Frankfurt-Westend

Nach oben  
Startseite  
Impressum  
Design: Werland